Anbei die Infos für unsere Anmeldung des DH Rennens vom SC Korb Radsport.

Hallo alle miteinander

Auch dieses Jahr veranstaltet der SC Korb (Abteilung Radsport) wieder ihr Sommerfest + DH Rennen.
Hier die genauen Infos zu unserem Sommerfest und zum Rennablauf:

Termin ist der 3/4 September 2016


Die Voranmeldung erfolgt über diese E-Mail Adresse: Dhkorb@web.de
 Ihr bekommt auch einen Haftungsausschuss mit geschickt, dieser ist dann vor Ort abzugeben, sonst dürft ihr leider nicht teilnehmen.

Das Rennen ist beim BDR gemeldet, somit auch für Lizenzfahrer kein Problem.

Rennablauf:
Samstags ist Training von 10Uhr – 18Uhr
Sonntags ist Training von 9.30Uhr – 12.00Uhr
Die Rennläufe beginnen ab 12.30 Uhr, jeder hat zwei Läufe, gestartet wird nach Startnummer

max Starter 85

Hier die Klassenaufteilung:

Hobby u18 /ü18
Lizenz u18/ü18
Frauen
Masterklasse

Zeitgleich läuft auf dem Parkplatz am Hanweiler Sattel unser Sommerfest.
Dort gibt es neben kühlen Getränken auch frisch gegrilltes Fleisch und Wurst.
Für Kaffee und Kuchen ist natürlich auch gesorgt. :-)

Falls Fragen zu Event sind, einfach anschreiben.

Hier noch ein Video von letztem Jahr
http://vimeo.com/49668239

Gruß
Matthias Bayer
SC Korb
Abteilung Radsport

DH Rennen am Hanweiler Sattel

 

Am 14/15 September ging es in Korb am Hanweiler Sattel wieder ab. Der SC Korb Abteilung Radsport veranstaltete zum zweiten Mal ihr Downhill Rennen auf ihrer Vereinsstrecke. Der untere Teil wurde extra umgebaut und neue Lines geschaffen. Es waren knapp an die 90 Starter vorangemeldet.

Durch die schlechte Wetterprognose waren es dann aber doch knapp an die 60 Starter. Gestartet wurde in folgenden Klassen, u18 Hobby und ü18 Hobby, so wie u18 Lizenz und ü18 Lizenz.
Am Samstag war über den ganzen Tag freies Training. Dieses wurde von den knapp 60 Starter auch kräftig genutzt. Zwischendurch kamen immer wieder leichte Regenschauer die die Strecke stets feucht hielten.
Am Sonntag fing das Pflichttraining um 10 Uhr an. Über die Nacht ist die Strecke noch etwas tiefer geworden, so das dann doch viele auf Regenreifen wechselten.
Um 12.30 fing der erste Wertungslauf an. Es wurde von der höchsten Startnummer auf die kleinste Nummer herunter gestartet. Im ersten Lauf war Jens Bayer vom SC Korb der schnellste, dicht gefolgt von Jens Steinsberger (SC Korb) und Matthias Hafner (Bike Park Albstadt). Zum zweiten Wertungslauf öffnete der Himmel seine Schleusen und ließ die Strecke richtig matschig und rutschig werden. Dies machte aber den Fahrer, die mächtig Spaß hatten, nichts aus.
Auch den Zuschauern machte es nichts aus, die weiter hin die Fahrer anfeuerten mit Kuhglocken, Vuvuselas und Kettensägen.
Nach dem zweiten Lauf standen die Sieger fest.
In der u18 Hobby Klasse ergab sich folgendes:
1 Platz Tom Elser
2 Platz Michael Falk
3 Platz Jakob Stoll

Ü18 Hobby:
1 Platz Dirk Bornträger
2 Platz Johannes Häberlein
3 Platz Marco Roth

Ü18 Männer Lizenz
1 Platz Jens Bayer (SC Korb)
2 Platz Hannes Janzen (SC Korb)
3 Platz Matthias Hafner (Bike Park Albstadt)

U18 Männer Lizenz
1 Platz Tobi Gundolf (SC Korb)
2 Platz Kevin Schmid

Ü18 Frauen Hobby
1 Platz Susanne Riedisser

Für weitere Information über die Abteilung Radsport des SC Korb
--> www.sckorb.de/radsport
Oder im Facebook unter der SC Korb Radsport Gruppe



 
 
 
 
____________________________________________________________________________________________________________
Downhill Rennen Frammersbach
 
Am letzten Wochenende ging es in Frammersbach im Spessart wieder Rund. Der MSF- Frammersbach e. V. veranstaltete ein Downhill Rennen auf ihrer Vereinsstrecke. Per Schlepplift konnten sich die Fahrer immer wieder an den Start hoch bringen lassen. Das Wetter spielte super mit und so waren die Bedingungen super.
Nicht nur die Bedingungen waren super sondern auch  unsere 3 Starter vom SC Korb. So konnte Max Pfeil seine Klasse gewinnen mit über einer Sekunde Vorsprung. Der 3te Platz wurde ebenfalls von einem Korber belegt. Phillip Klemm der mit 3 Sekunden Rückstand auf den Erstplatzierten. Es ging sehr knapp zu. Einer unseren jüngsten Fahrer vom SC Korb, Joel Hassfeld, schaffte es auf den sehr guten 6 Platz.
 
 

 

 

 

Dirt Master Festival 2013

 

Am 18.5 bis zum 20.5. 2013 fand das IXs Dirt Master Festival in Winterberg wieder statt. Obwohl sicherlich das Wetter in diesem Jahr nicht zu einhundert Prozent mitspielte, gab es doch zumindest am Samstag und Sonntag perfekte Bedingungen. Bei der siebten Auflage des iXS Dirt Masters Festivals wurde ein neuer Zuschauerrekord erreicht, in der Expoarea fanden sich so viele Marken wie noch nie und das sportliche Niveau erreichte ebenso einen neuen Höhepunkt. Bereits am Freitag ging es für den Nachwuchs mit dem iXS Rookies Cup auf der Downhillstrecke zur Sache. Dort startete Joel Hassfeld für den SC Korb Radsport und konnte in seiner Klasse Youth auf den 43sten Platz vor fahren.

Am nächsten Tag startet der IXS German Cup mit über 500 Teilnehmer, wie in jedem Jahr wurde die Bikeparkstrecke extra für das Rennen angepasst und irgendwie scheint man in jedem Jahr noch etwas mehr aus diesem eher kleinen Berg herauszuholen. Der Kurs präsentierte sich wieder einmal in einem perfekten Zustand, mit einem definitiv nicht zu unterschätzenden Schwierigkeitsgrad. Zwar ist die Strecke eher kurz, hat aber dafür alles was man für ein Rennen braucht. Und außerdem sollte man den Einfluss von tausenden Zuschauern, die gewohnheitsmäßig die Strecke von oben bis unten säumen, nicht unterschätzen.
Ferdinand Brunold, der dieses Jahr zum ersten mal in der Lizenz Elite Klasse startet, konnte sich bis auf den 6 Platz vorfahren und sich dadurch gleich die ersten World  Cup Punkte sichern. Der nächste Starter, Jens Steinsberger, schaffte es auf Platz 55. Dahinter auf Platz 110 reihte sich Johannes Hänle ein.

Auf Platz 129 schaffte es Hannes Janzen, dicht gefolgt von Matthias Bäder, Platz 134. Der wiederrum  dichtgefolgt von Felix Schmidt , Platz 140.

Platz 153 konnte sich Martin Wiltschko sichern. Fast direkt dahinter reiht sich Jens Bayer ein, auf Platz 155.

In der Lizenz Master Klasse konnte sich Thomas Schaal noch in die TOP 10 fahren, er erlangt den 10 Platz.

 

Citysprint Downhill Bühlertann Rennen 2013

Miserables nasskaltes Wetter und eine weiche rutschige Strecke machten den etwa 90 eingeschriebenen Fahrern am vergangenen Samstag in Bühlertann das Downhillfahren schwer. Dabei hatten sich die Veranstalter vom MSV so viel Mühe gemacht. Über 140 Fahrer meldeten sich vorab an, etwa 50 blieben dann wohl der Wettersituation zufolge lieber zu Hause.
Es begann morgens bei Nieselregen mit dem freien Training. Schon nach einer guten Stunde war die Grasnarbe in der Spur aufgeweicht und von den Reifenstollen abgetragen. Der matschige Untergrund ließ manchem Fahrer keine Chance, Gleichgewicht und Grip zu finden. Schrägabfahrten entwickelten sich zu regelrechten Rutschpartien, viele Fahrer mussten vom Bike, fanden aber mit ihren glattsohligen Schuhen kaum Halt und stürzten. Wer keine Schlammreifen dabei hatte, kam nur ganz langsam vorwärts.
Die wenigen unverdrossenen Zuschauer versammelten sich vor allem vor dem 3m-Drop und warteten gespannt auf die Fahrer, die den Mut zum Sprung fanden. Hier trennte sich eindeutig die Spreu vom Weizen. Nur die erfahrenen und gut trainierten Sportler wählten den spektakulären und schnellen Weg den Hang hinab. Die überwiegende Zahl der Fahrer bevorzugte die „Chicken-Line“, eine einfache, aber wesentlich längere Strecke bis zum nächsten Hindernis.
So war es nicht verwunderlich, dass sich nur die wirklich erfahrensten Downhiller in den vorderen Platzierungen durchsetzten.

Sehr erfreulich aus Korber Sicht ist der hervorragende erste Platz von Jens Steinsberger in der Lizenz-Klasse. Er konnte die Kongruenz um 4 Sekunden auf Abstand halten. Auch Max Pfeil vom SC Korb gelang es seine Klasse für sich zu entscheiden. Er gewann in der Jugend-Klasse mit 8 Sekunden Vorsprung. Die nächsten Korber Jungs in der Jugendklassen schafften es bei diesen schweren Bedingungen auf Platz 6 , Lukas Geiger und Joel Hassfeld auf Platz 15.

Sauber Jungs so fängt das Jahr super an.

 

 

 

 

 
Anbei die Trainingszeiten für Mai 2013:

Sa 04.05.2013 10.00 Uhr
Mi 08.05.2013 16.00 Uhr
So 12.05.2013 14.00 Uhr
Mi 15.05.2013 16.00 Uhr
So 19.05.2013 14.00 Uhr
Mi 22.05.2013  16.00 Uhr
So 26.05.2013 14.00 Uhr
Mi 29.05.2013  16.00 Uhr

 

 

 

 

 

Sportlerehrung 2012 in der Remstalhalle

 

 

 

Ferdinand Brunold wurde dieses Jahr mit einer Sportlerehrung ausgezeichnet für seinen sportlichen Erfolg.

 

Deutscher Meister im IXS German Downhill Cup Klasse U17

und

2. Platz beim IXS European Downhill Cup

 

 

 

 

 

 

 

1. Downhill Rennen der Radsportabteilung des SC Korb  am Hanweiler Sattel

 

Am 15.- und 16. September 2012 veranstaltete die Radsportabteilung des SC Korb als diesjähriges Event das 1. Downhill- Rennen auf der vereinseigenen, von den Clubmitgliedern  hergerichteten Strecke.

 

Die Downhillstrecke ist  ca. 850m lang, mit einem Höhenunterschied von ca.115m. Sie gilt als anspruchsvoll.

 

Ein Versorgungszelt mit Getränken, Essen und Kuchen war auf dem Parkplatz des  Hanweiler Sattels aufgebaut und versorgte die Teilnehmer sowie interessierte Zuschauer und auch zufällige „Vorbeiradler/Wanderer“ mit Speis, Trank und fetziger Musik

An dem Wettbewerb mit offener Ausschreibung nahmen ca. 50 Fahrer teil, bestehend aus Vereinsmitglieder und Fahrer aus Baden Württemberg (weiteste Anreise war Freiburg).

Die Frauenklasse war leider nur mit einer mutigen Fahrerin vertreten.

Gewertet wurde in zwei Altersklassen: unter 16 Jahren und über 16 Jahren.

 

Samstags war Kennenlernen der Strecke mit freiem Training von 10Uhr bis 18Uhr, der Renntag am Sonntag begann früh mit einem Plichttraining jedes Teilnehmers. Ab 12:30 wurden zwei Rennläufe je Teilnehmer durchgeführt, wobei die beste Zeit des jeweiligen Laufes dann gewertet wurde. Für die Sieger gab es einen Pokal und Sachpreise der Sponsoren Zweirad-Berndt, Korb und Bike Inn, Winnenden.

 

Die Rennläufe verliefen sehr spannend und unfallfrei, die Siegerzeiten der Teilnehmer Ü16 vom Platz 1 bis 3 waren eigentlich gleich, sie unterschieden sich nur in Sekundenbruchteilen. Auch das Wetter zeigte sich von der sonnigen Seite, Fazit, eine rundum gelungene Veranstaltung.

 

 

Sieger Klasse Männer U16:   1.Michal Falk             1:28:23                       

                                         2.Max Pfeil                 1:31:03                       SCKorb

                                         3.Niklas Wolfinger     1:31:81                       SC Korb

Sieger Klasse Männer Ü16:   1.Jens Steinsberger     1:22:41                       SC Korb

                                         2.Joshua Barth           1:22:43                       Wildbad

                                         3.Jens Bayer               1:22:59                       SC Korb

Sieger Klasse Frauem Ü16:   1. Janina Kunzmann   2:11.36

 

 

 

 

 

 



Hier noch ein Video vom Rennen:

 

link--> http://vimeo.com/49668239



Anbei die Trainingszeiten für Dezember 2012:

 


So 9.12.2012   13Uhr

So 16.12.2012 13 Uhr

So 23.12.2012 13Uhr

So 30.12.2012 13Uhr

 

Je nach Wetter/Schneelage kann es ausfallen.

 

 

 

Kontaktdaten:

 

Abteilungsleitung

Matthias Bayer

E-Mail: mcsonnenschein@web.de

Tel. 01590 5336949

 

 

Sponsoren:

 


www.sbikeinn.de


 

 

 

http://www.zweirad-berndt.de/